Weblication® CMS



Projekte der Stadt Heppenheim

Funktions- und Gestaltungskonzept Innenstadt

 

Die Innenstadt Heppenheims – betrachtet vom Bahnhof im Westen bis zum Übergang der zentralen Einkaufszone zur historischen Altstadt an der Straße „Graben“ im Osten – wurde in zwei Förderprogramm-Bereiche aufgenommen: zum einen in das Programm „Stadtumbau“, zum anderen in das Programm „Aktiver Kernbereich“, die eng ineinander greifen.  

 

Daher soll ein gemeinsames Gestaltungsleitbild und -konzept erarbeitet werden. Es sollten die Grundprinzipien der Erneuerung entwickelt werden, die im Weiteren Schritt für Schritt zu präzisieren und umzusetzen sind.

 

Mit der Erstellung des Funktions- und Gestaltungskonzepts wurde das Planungsbüro ammon + sturm in Frankfurt am Main beauftragt.

 

Fassadenleitbild Heppenheim 

 

Ein wichtiger Baustein in der Erarbeitung ist es, die Eigentümer der Gebäude in der Fußgängerzone und den angrenzenden Bereichen mit einzubeziehen. Gemeinsamen sollen Lösungen entwickelt werden, ein Ineinandergreifen sowohl der baulichen Maßnahmen, die durch die Stadt Heppenheim durchgeführt werden wie auch der privaten Baumaßnahmen ist unerlässlich.

In einem gemeinsamen Workshop im Januar 2011 haben die Eigentümer zusammen mit den Planern über die Entwicklung eines Fassaden-Leitbildes beraten und diskutiert, das inzwischen von der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Heppenheim bestätigt wurden.

 

Fassadenleitbild

 

 

Stadt Heppenheim zurück

--------------------------------------------
Die Projektkoordination erfolgt durch die NH|ProjektStadt eine Marke der Nassauischen Heimstätte/Wohnstadt.


Heppenheim

Postknoten / Ludwigstraße

 

 

Fußgängerzone

Die Heppenheimer Innenstadt, vor allem die Fußgängerzone, soll in den kommenden Jahren funktional und gestalterisch aufgewertet werden